Freizeit Abenteuer GbR

URI: http://www.freizeitabenteuer.de/

Suchen
 

Sylt

Die größte der nordfriesischen Inseln, Sylt, ist vor allem bekannt für sein hervorragendes Surfrevier und als Erholungsort der „Reichen und Schönen“. Dabei bietet die Insel gerade für einen Familienurlaub alles, was man sich wünschen kann: Lange Sandstrände, gut befahrbare Radwege, Exkursionen ins Wattenmeer, Familienausflug nach Dänemark, Baden im Meer oder Schwimmbad – egal, wie das Wetter wird, langweilig ist es weder für Kinder noch für ihre Eltern!

Für Abwechslung sorgen auch die fünf ganz unterschiedlichen Inselorte: Ganz im Norden befindet sich List mit seiner ursprünglichen Dünenlandschaft, einem kleinen Hafen und direkt daneben das spannende und lehrreiche Erlebniszentrum Naturgewalten.

Weiter südlich liegt das mondäne Kampen, dem wohl bekanntestem Dorf Deutschlands. Nichtsdestotrotz lohnt sich auch hier ein Ausflug hin, die Natur hat hier die mit 52 Metern höchste Erhebung der Insel erschaffen, die „Uwe-Düne“, benannt nach dem Sylter Uwe Jens Lornsen, der eine bedeutende Rolle in der schleswig-holsteinischen Geschichte einnimmt. Die Düne kann über eine Holztreppe begangen werden und sit auch für kleinere Kinder ein Natur-Erlebnis. 300 Meter von der Düne entfernt liegt das „Rote Kliff“, eine Steilküste, die sich an der Westküste der Insel befindet und bis zu 50 Meter hoch ist. Wer sich ein bißchen am Fuße des Kliffs umschaut, findet mit ein wenig Glück jahrtausendalte Versteinerungen und Fossilien. Gerade für Kinder ist diese Art der Schatzsuche immer ein großes und sehr preiswertes Freizeitabenteuer!

Das Familienbad Wenningstedt-Braderup liegt inmitten weitläufiger Heideflächen, Feldern und Wiesen, auf denen die Pferde grasen, wenn sie nicht gerade auf einer der vielen familienfreundlichen Kutschfahrten im Einsatz sind. Im Naturzentrum Braderup werden spannende Ausstellungen zur Flora und Fauna der Insel gezeigt und vieles weitere zum Inselleben pädagogisch vermittelt. Weitere familienfreundliche Freizeitaktivitäten je nach Wetterlage sind z.B. Minigolf, Ponyreiten und Malkurse.

Weiter geht es nach Süden entlang dem „Weißen Kliff“ nach Munkmarsch, dem mit knapp 100 Einwohnern wohl kleinstem Inseldorf. Hier kommen vor allem die Naturverbundenen voll auf ihre Kosten.

Um den Flugplatz Sylt herum gelangen wir nach Westerland, dem Mittelpunkt der Insel. Westerland ist auch der Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Kulturell gesehen hat Westerland zahlreiche Aktivitäten zu bieten: Konzerte in der „Musikmuschel“ an der Promenade und Theatervorführungen im „Alten Kursaal“. Besonders beliebt bei Familien ist das Sylt Aquarium in Westerland, in dem  viele heimische und tropische Tierarten gezeigt werden,  und das Schwimmbad „Sylter Welle“. In Tinnum, etwas südlich von Westerland gelegen, gibt es einen tollen Tierpark, der besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt ist. Hier können die Kinder einheimische Tiere wie Rehe und Uhus, aber auch exotischerer Tiere wie Flamingos und Aras aus der Nähe betrachten. Ein weiteres Ziel des Familienausflugs ist die Tinnumburg, eine um Christi Geburt erbaute Wallanlage.

Weiter geht es nach Keitum, dem Ort, in dem die friesische Lebensart noch gut erkennbar ist. Wunderschön gepflegte Friesenhäuser und die Kirche St. Severin aus dem 13. Jahrhundert . Das Heimatmuseum in Keitum zeigt eine umfangreiche Sammlung der Sylter Geschichte und im Altfriesischen Haus ist originalgetreu das Leben und Arbeiten des 18. Jahrhunderts nachgestellt.
Das Dorf Morsum im östlichsten Teil der Insel Sylt liegt am Hindenburgdamm, der die Insel mit dem Festland verbindet. Das Morsum-Kliff gehört erdgeschichtlich gesehen zu einem wichtigen Forschungsobjekt, das Betreten ist mittlerweile verboten, da zuviele Touristen gedankenlos kreuz und quer in dem Naturschutzgebiet herumgelaufen sind. Allerdings bietet die Naturschutzgemeinschaft Sylt täglich interessante Führungen am Morsum-Kliff durch, sodass man sich hier bei Interesse anschließen sollte. Ein Tagesausflug, der sich lohnt!

Archsum ist als „Ruhepol“ der Insel bekannt, der Tourismus hält sich hier sehr in Grenzen. Wer allerdings Ruhe und Natur sucht, ist hier goldrichtig. So sind die Salzwiesen ein wichtiges Biotop für die Lebewesen der Insel, ebenso sind hier zahlreiche Vogelarten zu Hause, wie z.B. Brandgänse, aber auch durchreisende Vögel wie der Kormoran finden hier einen guten Platz, um sich hier zu erholen.

Weiter geht es nach Rantum, dem Dorf „zwischen den Wassern“; im Westen die tosende See, im Osten das ruhige Wattenmeer. Wobei die meisten Familien mit Kindern die Westseite mit dem langen feinen Sandstrand bevorzugen. Sandburgen bauen, Drachen steigen lassen, Volleyball spielen, schwimmen – oder einfach nur mal in der Sonne liegen. Mit dem Bus oder Fahrrad ist man schnell in Westerland,  wenn man doch einmal etwas „Stadtluft“ schnuppern möchte.

Nun sind wir schon ganz im Süden Sylts angelangt, in Hörnum. Hier steht der eindrucksvolle Hörnumer Leuchtturm, der über 100 Jahre alt ist und das höchste Gebäude Hörnums darstellt. Die Kinder freuen sich immer ganz besonders, wenn es auf den Leuchtturm hinaufgeht – aber Achtung, die Besichtigungstermine sind immer sehr schnell ausgebucht. Hörnum eignet sich zudem prima als Startpunkt für Familienausflüge – vom Hörnumer Hafen aus verkehren regelmäßig Fähren nach Amrum, zur Hallig Hooge und weiteren Zielen. Kulturell bietet der „Hörnumer Theatersommer“ eine Abwechslung zu den Strandaktivitäten. Tolles Freizeitabenteuer für Kinder: der Musical- und Theater-Workshop – hier gilt: schnell anmelden!  

Ausgewählte Attraktionen auf Sylt:

Aktuelle Beiträge

Naturzentrum Braderup Wenningstedt-Sylt

Das Naturzentrum Braderup in Wenningstedt-Braderup auf Sylt bietet kindgerechte Ausstellungen über das ... [Weiter]

Platzhalter

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt

Das Erlebniszentrum Naturgewalten in List zeigt auf 1.500 qm die spannende Natur des Wattenmeeres und ... [Weiter]

Platzhalter

Bisher keine Bewertungen

Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum - Wyk auf Föhr

Das Friesenmuseum in Wyk besteht bereits seit über hundert Jahren und zeigt das sehr wechselreiche Leben ... [Weiter]

Abbildung Einrichtung

Bisher keine Bewertungen

Museum Kunst der Westküste - Alkersum/Föhr

Die Sammlung des Museums „Kunst der Westküste“ umfasst thematisch die kontinentale Nordseeküste zwischen ... [Weiter]

Abbildung Einrichtung

Fun- und Spielpark Wyk auf Föhr

Der Fun- und Spielpark in Wyk ist ein Indoorspielplatz, der Kindern auf über 2.200 qm viel Platz zum ... [Weiter]

Abbildung Einrichtung

Bisher keine Bewertungen

Wellenbad AQUAFÖHR

Das Schwimmbad AQUAFÖHR in Wyk bietet Badespaß für die ganze Familie mit allem, was man sich nur wünschen ... [Weiter]

Abbildung Einrichtung

Bisher keine Bewertungen

Badestelle am Rickelsbüller Koog

Direkt an der dänischen Grenze geht es vom Parkplatz zu der naturbelassenen Badestelle. Kinder spielen ... [Weiter]

Platzhalter

Bisher keine Bewertungen